FOLMARUS


FOLMARUS
FOLMARUS
praepositus Ecclesiae, in Franconia A. C. 1180. eruditione inclitus.

Hofmann J. Lexicon universale. 1698.

Look at other dictionaries:

  • Bempflinger Vertrag — bezeichnet einen mündlichen Erbvergleich aus dem Jahre 1089/1090 zwischen den beiden Brüdern und Grafen Kuno von Wülflingen († 1092) und Liutold von Achalm († 1098) einerseits und ihrem Neffen Graf Werner IV. von Grüningen andererseits.… …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Warsberg — Burg Wincheringen Burg Wincheringen Alternativname(n): Burg Warsberg, Warsberghaus Entstehungszeit …   Deutsch Wikipedia

  • Burg Wincheringen — Alternativname(n): Burg Warsberg, Warsberghaus …   Deutsch Wikipedia

  • Jena (Adelsgeschlecht) — Wappen der von Jena Jena ist der Name eines alten thüringischen Adelsgeschlechts, das mit Liber Folmarus de Gene (dem Freien Folmar von Jena) als Ministerialem der Grafen von Kirchberg erscheint, der 1145 in einer in Apolda ausgefertigten Urkunde …   Deutsch Wikipedia

  • Von Jena — Wappen der von Jena Jena ist der Name eines alten thüringischen Adelsgeschlechts, das mit Liber Folmarus de Gene (dem Freien Folmar von Jena) als Ministerialem der Grafen von Kirchberg erscheint, der 1145 in einer in Apolda ausgefertigten Urkunde …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelm von Jena — Das Wappen der Familie von Jena Wilhelm von Jena (* 12. Juni 1797 auf Gut Cöthen (heute Ortsteil von Falkenberg), Brandenburg; † 10. März 1879 in Berlin) war Gutsbesitzer und preußischer Politiker …   Deutsch Wikipedia